Über uns

Über uns

Im März 2016 trafen sich 5 erfahrene Sängerinnen und Sänger, um über die Gründung eines kleinen aber feinen Ensembles zu diskutieren.  Schnell waren wir uns darin einig, dass wir Vokalmusik auf hohem Niveau ohne Festlegung auf irgendwelche Genres erarbeiten und auf die Bühne bringen wollten. Es fehlte nicht an Ideen für geeignete Stücke.

Bereits im Januar 2017 konnten wir unser erstes, erfolgreiches Konzert gestalteten. Es folgten vier weitere Konzerte. Auch 2018 ist bereits mit drei Konzerten in und um Hamburg  durchgeplant. Weitere Höhepunkte des Jahres sind ein Meisterkurs mit dem Calmus-Ensemble beim A-Capella Festival in Bad Oldesloe und die musikalische Untermalung des Theaterstücks „Orestie“ von Aischylos, aufgeführt von der Theaterschule ‚iact‘ auf der diesjährigen Alltonale https://www.altonale.de/altonale/2018/06/09/orestie/ .

Die Frauenstimmen sind inzwischen komplett besetzt. Wir suchen noch weiterhin einen tiefen Bass.

Wir proben regelmäßig dienstags – mal mit musikalischer Leitung, mal in Eigenregie. Die Noten werden von allen eigenständig erarbeitet, damit wir uns in den Proben der musikalischen Gestaltung widmen können. Wir singen a capella und mit Klavierbegleitung,  mal mit und mal ohne Noten, im gesamten Ensemble oder in kleinerer Besetzung. Auch Duette und Solo-Einlagen sind bei entsprechender Eignung in den Konzerten möglich.  ‚Gute Stimmung‘ ist für uns im doppelten Sinne Grundvoraussetzung für unsere Ensemble-Arbeit: musikalisch und im Miteinander. Bei allem Anspruch steht der Spaß am gemeinsamen Singen im Vordergrund.